frapp.antville.org
frappieren swV. 'in Erstaunen versetzen, befremden', sondersprachl. Im 18. Jh. entlehnt aus frz. frapper (wörtlich: 'schlagen'), aus frk. *hrapon 'raufen, raffen', zu ahd. *raffon (dass.). Die Bedeutungsentwicklung hin zu 'entfremden' wohl auf Basis des Überraschungseffektes eines plötzlichen Schlages (vgl. ne. striking).

Sonntag, 11. Januar 2009


Fortschritte in der Medienpraxis

Er kann jetzt CD-Hüllen öffnen. (Meine Eltern haben deutlich länger dafür gebraucht.)

[ak,  18:34 · ]

Dabei seit 5742 Tagen. Letzte Meldung: 26.06.12 16:22
Status
 · Anmelden
Menü
 · Hier & Heute
 · Rubriken
 · Galerien


Suche
 
Kalender
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Mai
Historie
[?]
[ak · 15.05.09 17:59]
[!]
[ak · 27.04.09 17:33]
[?]
[ak · 17.04.09 10:19]
Sonstiges
RSS Feed
Creative Commons Lizenz

Made with Antville