frapp.antville.org
frappieren swV. 'in Erstaunen versetzen, befremden', sondersprachl. Im 18. Jh. entlehnt aus frz. frapper (wörtlich: 'schlagen'), aus frk. *hrapon 'raufen, raffen', zu ahd. *raffon (dass.). Die Bedeutungsentwicklung hin zu 'entfremden' wohl auf Basis des Überraschungseffektes eines plötzlichen Schlages (vgl. ne. striking).

Donnerstag, 11. Dezember 2008


Jahresenderschlaffung

Bei Aufzugfahrten auf der Arbeit versehentlich ins Erdgeschoss fahren, obwohl das eigene Büro doch etwas höher angesiedelt ist. Als empfehle einem das Unterbewusstsein, man solle doch besser Feierabend machen.

[ak,  20:50 · ]

Dabei seit 5622 Tagen. Letzte Meldung: 26.06.12 16:22
Status
 · Anmelden
Menü
 · Hier & Heute
 · Rubriken
 · Galerien


Suche
 
Kalender
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Mai
Historie
[?]
[ak · 15.05.09 17:59]
[!]
[ak · 27.04.09 17:33]
[?]
[ak · 17.04.09 10:19]
Sonstiges
RSS Feed
Creative Commons Lizenz

Made with Antville